Startseite
> Kultur und Reise > Attraktionen & Sehenswürdigkeiten
Liang-Zhu Kulturpark
2017-02-28Text Size: A A A

Die Liebesgeschichte von Liang Shanbo und Zhu Yingtai ist nicht nur eine schöne Folklore. In der Geschichte gibt es auch tatsächlich solche Vorbilder. In den lokalen Chroniken, zum Beispiel, Die Chronik vom Land Ningbo and Die Chronik vom Landkreis Yin, gibt es viele zweifellose Berichte von Liang Shanbo. Wie es in der Geschichte berichtete, war Liang Shanbo (lebend 317-420) in der Ost Jin Dynastie in Huiji (Jetztige Shaoxing) geboren. Er war Gouverneur vom Landkreis Yin gewesen. In dem Buch Klima, Geographie und Atlas von Siming, geschrieben von Zhang Jin ( ein Historiker von der Song Dynastie), und zwar auf dem Kapitel über Landkreis Yin wurde es davon erwähnt, dass das Grab von der rechtschaffenen Frau, wo Liang Shanbo und Zhu Yingtai begraben waren, hinter dem Tempel von Jie Dai (Auf Deutsch heißt es 'Reception') steht. Laut des alten Berichts waren die beiden drei Jahre Kommilitonen gewesen, aber Liang Shanbo war so ahnungslos, dass er nicht gezweifelt hatte, ob Zhu Yintai ein Mädchen war. Dieser Bericht stimmt mit dem Bericht von Kroniken von Zehn Provinzen und Vier Ethnischen Gruppen über die rechtsschaffene Frau, die ein Grab mit Liang Shanbo teilte, überein. Diese Erwähnung zeigt uns nicht nur die Ortsangabe vom Tempel für Liang Shanbo,sondern bestätigt auch die Wahrheit, weil die alten Kroniken in den Frühzeiten von der Tang Dynastie über die Geschichte von Liang-Zhu erwähnt hat. Die sind die ältesten Berichte über die beiden in der chinesischen Geschichte. Obwohl es in China auch viele andere mit den beiden zu tun habende Relikte, hat nur Ningbo einen Tempel für Liang Shanbo. Nach sorgfältiger Untersuchung von Experten ist es festgelegt, dass der in Gaoqiao liegenden Liang Shanbo Tempel der Stammort von der Liebesgeschichte von Liang-Zhu ist. Der Liang-Zhu kulturelle Park ist 30 Hektare groß. Sein Tempel für Liang Shanbo ist das Hauptgebäude und die Liebesgeschichte ist sein Hauptthema. Gleich am Eingang von dem Park gibt es ein Bild mit hundert bunten Blumen, einem Regenbogen und Schmetterlingen. All die symbolisiern, dass echte Liebe zu einer Familie führt. Es scheint, als dass der Park die Besichtigten zu einem heiligen Palast von Liebe einladen würde.

Reiselinie:
Wan Song Waldchen →Liang-Zhu Akademie→Ausstellungszentrum von Liang-Zhu Kultur →18 Li Abschiedsweg →Landhaus von Zhu → Durchgang zum Grab von Liang-Zhu →Tempel von Liang Shanbo→ Musik Platz von Liang-Zhu →Hundertjähriger Weg und Brücke von Mann und Frau

【Drucken】 【Schließen】
Produced By 大汉网络 大汉版通发布系统