Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Tatächliche Investition in Ningbo: mehr als 50 Mrd. US-Dollar
2018-01-10Text Size: A A A

Die Handelskommission von Ningbo hat am 8. Januar berichtet, bis zum Ende letzten Jahres betrug die tatsächliche Nutzung von ausländischer Investition betrug 50,01 Mrd. US-Dollar. Damit ist Ningbo offiziell auf der Liste von Städten in China, wo die tatsächliche Nutzung von ausländischer Investition 50 Mrd. US-Dollar überschritt.

Im letzten Jahr ging die globale Investition im Allgemeinen abwärts und der Konkurrenz um die Einholung von ausländischer Investition im Inland und Ausland wurde immer heftiger. Trotzdem sind einige Unternehmen von 500 Welttopunternehmen wie z. B. französisches Unternehmen ENGIE und deutsches Unternehmen Linde in Ningbo niedergelassen. Bisher haben 57 ausländische Unternehmen von 500 Welttopunternehmen in Ningbo in 127 Projekte/Niederlassungen investiert und die Investition lag bei 17,28 Mrd. US-Dollar. Die verträgliche Nutzung von ausländischer Investition betrug 7,36 Mrd. US-Dollar und die tatsächliche Nutzung von ausländischer Investition betrug 5,81 Mrd. US-Dollar. Im Jahr 2017 sind 555 Unternehmen mit ausländischem Kapital als neue Unternehmen in Ningbo registriert und die Zahl hat sich gegenüber dem Vorjahr um 97 erhöht. In diese Unternehmen sind 12,217 Mrd. US-Dollar investiert und die tatsächliche Nutzung von ausländischem Kapital lag bei 4,03 Mrd. US-Dollar.

【Drucken】 【Schließen】