Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Ensemble „Fanghua“ aus Ningbo in Nottingham
2018-02-12Text Size: A A A

Am 10. Februar Ortszeit in Großbritannien fand ein Jahrmarkt zum Chinesischen Frühlingsfest in Nottingham auf dem Platz von Rathaus statt. Die Kulturgruppen von Ningbo Aufführung Gesellschaft haben im Namen von der Stadt Ningbo wunderschöne Kulturprogramme gezeigt und diese Programme sind sehr willkommen bei den Einwohnern in Nottingham. Ian Curryer, der Bürgermeister von Nottingham, war anwesend bei der Eröffungszeremonie und er hieß die chinesischen Kulturgruppen ganz herzlich willkommen.

Die Aufführungen fanden auf der freien Bühne statt. Es war sehr kalt in Nottingham und Zuschauer haben dicken Federjacken an. Obwohl die Schauspieler und Schauerspielerinnen nur wenig angezogen sind und manche sogar nur in Kleidern mit kurzen Ärmern und in kurzen Röcken, spielten sie trotz der Kälte begeistert. Um 10.30, 12.30 und 14.00 gab es insgesamt drei Aufführungen und bei jeder Aufführung waren zehn Programme. Das Ensemble mit sieben Personen arbeiteten ohne Pause. Ihr Arbeitsgeist und exotische Kunst beeindruckten die Zuschauern in Großbritannien. In der Pausezeit von der zweiten Aufführung ist der Ehrenbürgermeister von Nottingham, nämlich James, zum Jahresmarkt gekommen und er hat die chinesischen Künstler und Künstlerinnen begrüßt. Er hat gesagt, er traumte von einer Reise nach China, insbesondere Ningbo, die Partnerschaftsstadt von Nottingham. Er bedankte sich sehr bei den chinesischen Künstler und Künstlerinnen dafür, dass sie wunderbare Kulturprogramme nach Nottingham gebracht haben und versprach, dass er einen Brief an die Stadtregierung von Ningbo zum Dank schreiben würde.

【Drucken】 【Schließen】