Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Wert von Wein beim Import im Januar am Hafen von Ningbo vergleichbar um 70 Prozent erhöht
2018-02-14Text Size: A A A

Laut der Information von dem Amt für Überprüfung und Quarantäne sind insgesamt 894 Lieferungen von verschiedenen Sorten von Wein im Januar, 2018 am Hafen von Ningbo importiert und diese Waren sind 37,334 Mio. US-Dollar wert. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum letzten Jahres haben sich die Zahlen jeweils um 49,0 Prozent und 71,9 Prozent erhöht. Die meisten davon sind aus Frankreich, Australien und Spanien eingeführt und sie entsprechen etwa 70 Prozent von dem gesamten Importvolumen.

Wegen des Marktbedarfs ist das Importvolumen von Wein gestiegen. In den letzten Jahren haben importierte Weine, LIQUEUR, Rum, Sparkling Wine wegen reichlichen Geschmacks und breiter Konsumenten noch größeren Marktanteil. Die Chinesen mit den Geburtsjahren in den 80er und 90er Jahren sind allmählich die wichtigen Konsumenten geworden. Da sie verschiedenen Bedarf von neuen Sorten und neuem Geschmack haben, ist der Alkoholkonsum von ihnen globalisiert, jünger, klassisch und alltäglich geworden. Damit ist der Markt von imporiterten Weine noch breiter geworden. Zudem kommt bald das Frühlingsfest, dewegen ist die Absatzmenge von Alkohol immer höher und der Bedarf an importierten Weinen ist drastisch gestiegen. Im Vergleich zum Dezember, 2017 haben sich die Lieferungszahl und der Wert von importierten Weinen am Hafen von Ningbo jeweils um 36,7 Prozent und 37,5 Prozent erhöht.


【Drucken】 【Schließen】