Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Die 123. Guangzhouer Messe am 15. April eröffnet
2018-04-16Text Size: A A A
Die 123. Guangzhouer Messe ist am 15. April in Guangzhou eröffnet. Das ist die weltgrößte Messe mit größter Zahl von Kunden und Geschäftsleuten. 1 322 Ningboer Unternehmen nahmen an dieser Messe teil.

Die Guangzhouer Messe gilt als eine Orientierung für Außenhandel in China und eine wichtige Plattform zur Erschließung von internationalen Märkten für Außenhandelsunternehmen von Ningbo. Bei dieser Messe haben 1 322 Ningboer Unternehmen 3 136 Messestände bekommen und offiziell sind etwa 10 000 Messeteilnehmer daran beteiligt. Der Zahl von Messestände zufolge belegt Ningbo in China den 5. Platz.

Laut der Information ist der Umfang von der 123. Guangzhouer Messe so großwie der von der letzten und das Ausstellungsgelände ist 1 180 000 Quadratmeter groß. 60 000 Messestände sind errichtet. Diese Messe besteht aus drei Phasen. Die erste Phase dauert von 15. bis zum 19. April und da werden eletronische Produkte und Hausgeräte, Beleuchtungswaren, Fahrzeuge und Zusatzteille, Maschinen, Metallwaren, Baumaterialien, chemische Produkte ausgestellt. Unsere Stadt verfügt über 1 389 Messestände und 613 Unternehmen nehmen an der Messe von dieser Phase teil. Die zweite Phase dauert von dem 23. Bis zum 27. April und da sind Alltagsgüter, Geschenke und Dekorationswaren furs Wohnen auszustellen. 264 Ningboer Unternehmen teilen 636 Messestände. Die dritte Phase beginnt am 1. Mai und endet am 5. April. Textilien, Kleidung, Schuhe, Bürowaren, Koffer, Taschen, Waren für Freizeitbeschäftigung, Medizin und Gesunheitshaltung, Lebensmittel, Importgüter sind da zur Ausstellung zu sehen. 445 Ningboer Unternehmen bekommen 1 111 Messestände.

Laut der Statistik betrug das Import- und Exportvolumen im Außenhandel von Januar bis Februar in Ningbo 133 Mrd. Yuan mit einem Wachstum von 23,7 Prozent, darunter waren 43,73 Mrd. Yuan Importvolumen und 89,27 Mrd. Yuan Exportvolumen, jeweils mit einer Zunahme von 10,1 Prozent und 31,7 Prozent. Eine aktive Bilanz von 45,54 Mrd. Yuan ist realisiert. Die Ausfuhr von Alltagskonsumgütern geht wieder aufwärts. Das Exportvolumen von sieben Alltagskonsumgütern betrug 25,89 Mrd. Yuan mit einem Wachstum von 26,4 Prozent. Diese sieben Alltagskonsumgütern sind Kleidung, Texitilien, Lampen, Plastikwaren, Möbel, Schuhe, Koffer und Taschen. Die eletronischen Produkte haben einen Beitrag von 50,54 Mrd. Yuan geleistet. Das macht eine Zunahme von 33,4 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum letzten Jahres und einen Teil von 56,6 Prozent von dem gesamten Exportvolumen von Ningbo aus. Dieser Teil ist um 0,7 Prozent höher geworden und bleibt weiterhin führend in Ningbo.

【Drucken】 【Schließen】