Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Millionen von Touristen genießen Glück in China
2019-02-09Text Size: A A A

Den Statistiken des Amts für Kultur, Rundfunk, Fernsehen und Tourismus von Ningbo am 7. Februar zufolge stieg die Zahl der Touristen in allen wichtigen Sehenswürdigkeiten in Ningbo von Silvester bis zum dritten Tag des ersten Monats nach dem chinesischen Kalender um über eine Million. Dies zeigt einen leichten Anstieg gegenüber dem gleichen Zeitraum von 2018.

Laut Statistik haben 590 000 Touristen in den ersten vier Tagen der langen Feiertage die wichtigsten Touristenattraktionen in Cixi besucht und damit belegt Cixi in Ningbo den ersten Platz. In Xiangshan in den ersten vier Tagen sind 60 Prozent von den Touristen einheimische Touristen und 20% der Touristen sind aus anderen Provinzen wie Jiangsu und Anhui. Die haben Xiangshan gern besichtigt.

Während der langen Feiertage sind Familien- und Freundevtreffen, Zusammensein von Familienmitgliedern,   Ausgehen mit Freude eine gute Wahl zum Verbringen vom Frühlingsfest. Auf dem ehemaligen Gelände der antijapanischen Basis in Yuyao (Ost von Zhejiang) (Simingshan) nahmen viele Eltern ihre Kinder mit, um an der mit roten Kulturkenntnissen ausgezeichneten Preisfrage- und Antwortaktion teilzunehmen, und im Roten Radio als „kleinen Anker“ zu erleben. Da erhielten sie eine revolutionäre Traditionsausbildung. In der neuen Zone von Hangzhou-Bucht öffnet der Fangte Oriental Painting New Year Temple seine Türen, um 500 000 Laternen darzustellen. Auf der Haipi-Insel ist ein bunter Seelöwen-Karneval inszeniert, wo Eltern und Kinder mit Spaß die niedlichen Haustiere beobachten und die magische Ballon-Show besuchten. In der alten Stadt von Cicheng, Bezirk Jiangbei sind auch viele Kulturprogramme „Großes Jahr des Schweins“ organisiert, wie z. B. „Bite Spring“ zur chinesischen Jahreszeit „Li Chun“, Frühlingspfirsichblüten, fröhliches Zuschauen der großen Show.


【Drucken】 【Schließen】