Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Die dritte öffentliche Bäumchenspendenaktion gestartet
2019-03-11Text Size: A A A

Es ist wieder die Saison des Erwachen aller Dinge. Der 12. März dieses Jahres ist das 41. Fest für Baumpflanzen in China. Vor kurzem wurden in der ganzen Stadt die dritten öffentlichen Wohltätigkeitsaktionen zum Verschenken von Bäumchen durchgeführt, und 150 000 wertvolle Sämlinge wurden an Behörden, Armeetruppen, Schulen, Dörfer und normale Bürger geschickt. Am 8. März erfuhr ich vom Amt für natürliche Ressourcen und Planung von Ningbo, dass die Stadt in den letzten Jahren mehr als 3,8 Millionen wertvolle Bäume gepflanzt hat.

Derzeit liegt die Waldbedeckungsrate in Ningbo stabil bei rund 48%. Die Waldfläche für flaches Waldgebiet beträgt 20%, die Grünfläche für die Bebauung 39,85%, die Grünlandquote 36,56% und die Pro-Kopf-Grünfläche 11,5 Quadratmeter.

Seit 2013 hat die Stadt eine ökologische Sanierung von 34 000 Mu abgeschlossen und mehr als 200 000 Mu ökologische öffentliche Wälder hinzugefügt. Nach sechs aufeinander folgenden Jahre langen kontinuierlichen Bemühungen bleibt die derzeitige Waldbedeckung in Siming-Gebirgen stabil mit 73%, die Waldreserven betragen 2,25 Millionen Kubikmeter und die Wasserqualität der Trinkwasserquellen in der Region hat alle die Kategorie II und darüber erreicht.

【Drucken】 【Schließen】