Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
In Ningbo fand die kulturelle Ausstellung für Künstler aus China und Bulgarien statt
2019-06-10Text Size: A A A

Anblicken und Dialoge“ - Am 8. Juni fand in der neuen Bibliothek der Ningbo Bibliothek die kulturelle Ausstellung für Künstler aus China und Bulgarien statt, für die sechs chinesische Künstler und sieben bulgarische Künstler mehr als 100 Werke präsentierten.
In der Antike befanden sich Bulgarien und China an den beiden Enden der alten Seidenstraße, und der Dialog der Zivilisationen hat eine lange Geschichte. Im Jahr 2019, dem 70. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und Bulgarien, führten die Künstler beider Länder ein einzigartiges kulturelles Erbe durch. Vom 30. April bis 9. Mai wurden sechs chinesische Künstler nach Bulgarien eingeladen, um mit sieben bulgarischen Künstlern in Sofia, Plovdiv, Dabulgas, Nesebar, Veliko Tarnovo und anderen Städten zusammenzuarbeiten.Sie haben  bulgarisches Nationalmuseum, die Nationale Akademie der bildenden Künste, die Nationale Galerie und andere Kunstinstitutionen für Kunst und besucht und auch ausgetauscht. Ab dem 1. Juni versammelten sich bulgarische Künstler in Ningbo, um die traditionelle Architektur und die moderne Zivilisation der ostasiatischen Kulturhauptstadt im Tianyi-Pavillon, im Baoguo-Tempel, in Zoumatang, in Cicheng und im Meishan-Hafen kennen zu lernen und die Volksbräuche und die Kultur der Anwohner in Ningbo zu verstehen, wieder um nach der künstlerischen Schöpfung zu streben.

【Drucken】 【Schließen】