Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Yinzhou baut ein hochwertiges Entwicklungshochland für den Außenhandel
2019-09-16Text Size: A A A

„Ende 2018 zog mein Unternehmen nach Yinzhou. In den ersten sieben Monaten des Jahres 2019 erreichte das Exportvolumen von Pestizid nach Afrika 15,11 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 50% gegenüber dem Vorjahr,“ Tong Yalin, General Manager von Ningbo Ronghe Import &Export Co., Ltd., ist sehr erfreut mit den Leistungen unter der unerfreulichen Lage im Welthandel.
Aus dem Bezirk Yinzhou ging hervor, dass in den ersten sieben Monaten des Jahres 2019 das gesamte Import- und Exportvolumen von Yinzhou 97,7 Milliarden Yuan betrug, was einer Steigerung von 8,4% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Es ist besonders bemerkenswert, dass von Januar bis Juli 2019 684 neue Import- und Exportunternehmen für den Außenhandel in Yinzhou registriert sind und im August 109 neue hinzugefügt hat.
„Shi Mao Tong“(World Trade Link) hat seinen Hauptsitz im Bezirk Yinzhou und ist das einzige landesweite Pilotunternehmen für eine umfassende Plattform für Außenhandelsdienstleistungen im Yangtze-Delta. Gegenwärtig hat „World Trade Link“ mehr als 20000 registrierte kleine und mittlere Mitgliedsunternehmen. Der stellvertretende Generaldirektor Kong Zehao sagte, dass das Unternehmen die neuesten Entwicklungen im internationalen Handel aktiv verfolgt und erforscht. Aus der Perspektive der Veränderung von Geschäftsideen, der Erweiterung diversifizierter Märkte und der Verfeinerung von Marketingkanälen sei es ein neuer Schwerpunkt und Durchbruch für kleine und mittlere Unternehmen, nach Plattformdiensten zu suchen.
Die überlegene Außenhandelsgrundlage von Yinzhou sorgt dafür, dass sich die Plattformunternehmen schnell versammeln. Unter den 30 vorbildliche Unternehmen im Außenhandel auf Provinzebene im Jahr 2019, die das Handelsamt von Zhejiang vor kurzem angekündigt hat, sind Zhongji Huitong, Shimaotong, Yidatong und Huayi aus Yinzhou auf der Liste zu finden. Mit dieser Zahl belegt Yinzhou in der Provinz Zhejiang den ersten Platz. Von Januar bis Juli 2019 erzielten die vier Plattformunternehmen einen Exportvolumen von 1,68 Milliarden US-Dollar, d. h. eine Steigerung von 11,5% gegenüber dem gleichen Zeitraum letzten Jahres.

【Drucken】 【Schließen】