Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Sonderausstellung „Die Legende des alten römischen Seehafens“ im Chinesichen Hafenmuseum organisiert
2019-09-20Text Size: A A A

Am 18. September begann die Sonderausstellung „Die Legende des alten römischen Seehafens“ im dritten Stock des Chinesischen Hafenmuseum. Diese Ausstellung ist vom Chinesischen Hafenmuseum in Zusammenarbeit mit fünf italienischen Kulturinstitutionen organisiert.
Diese Sonderausstellung stellte mehr als 130 wertvolle kulturelle Relikte aus fünf italienischen Kulturinstitutionen aus, darunter das Nationale Museum von Rom, und erzählt die enge Beziehung zwischen Rom und dem Meer. In der immersiven digitalen Reproduktion kann das Publikum nicht nur viele wichtige kulturelle und historische Relikte verstehen, sondern auch die Politik und das Leben, die Kultur und die Technologie des alten Roms zum Kenntnis nehmen.
Der Exekutivdirektor des Nationale Museums von Rom sagte: „Unser größter Wunsch ist es, die Geschichte des alten Hafens von Rom einem größeren chinesischen Publikum während der begrenzten Ausstellungsdauer zu präsentieren.“
Der Direktor des Chinesischen Hafenmuseums sagte, dass viele der ausgestellten Exponate seit 30 Jahren nicht mehr vom Publikum gesehen wurden. Das Publikum in Ningbo sah die Exponate früher als viele italienische Museumbesucher. Durch den Vergleich der sich ändernden Wege der Häfen der beiden alten Zivilisationen und des Evolutionsgesetzes der Hafenstädte können die Bürger die verschiedenen Wege der Entwicklung der Weltzivilisation besser verstehen.
Die Ausstellung dauert bis zum 16. Dezember und ist für die Öffentlichkeit kostenlos zu besuchen.

【Drucken】 【Schließen】