Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Dienstleistungsbranche von Ningbo: Platz 2 in Zhejiang
2019-09-25Text Size: A A A

Am 23. September veröffentlichte das Amt für städtische Dienstleistungsbranche von Ningbo erstmals die Laufbahn des Wachstums der Dienstleistungsbranche von Ningbo: Der Mehrwert der Dienstleistungsbranche lag vor 40 Jahren bei weniger als 400 Millionen Yuan, und jetzt lag bei mehr als 490 Milliarden Yuan. Mit dieser Zahl belegt Ningbo in Zhejiang den zweiten Platz.
Im Oktober 1997, mit der erfolgreichen Veranstaltung des ersten internationalen Modefestivals von Ningbo, öffnete die Messe- und Konferenzbranche in Ningbo den Vorhang für eine großartige Entwicklung. Heute ist die Ausstellungsfläche in Ningbo größer als 2 Millionen Quadratmeter und eine Menge von Ausstellungen auf nationaler und provinzieller Ebene, wie die Messe für Mittel- und Osteuropa, sind kultiviert. Die Dienstleistungsbranche, die durch Messe, Ausstellung und Konferenz, Handel, Tourismus usw. repräsentiert wird, hat sich rasch entwickelt. Der Mehrwert des Dienstleistungssektors machte Ende der neunziger Jahre 30% des BIP der Stadt Ningbo aus und übertraf erstmals die Primärindustrie. In den folgenden zehn Jahren trat Ningbo in die Mittelphase der Industrialisierung und Beschleunigung der Urbanisierung ein, und der Dienstleistungssektor leitete eine Phase umfassenden Wachstums ein, und sein Anteil am BIP lag ebenfalls fest bei 40%.
In den letzten 70 Jahren ist die Hafenwirtschaft in Ningbo stark gewachsen und hat sich zum größten Umschlaghafen der Welt entwickelt. Gegenwärtig hat Ningbo mehr als 55% der Ölimporte entlang des Yangtse-Flusses, 19% des Eisenerztransfers und ein Drittel des internationalen Containerverkehrs getätigt. In den letzten Jahren wurden eine Reihe international führender Technologien wie unbemannte Lagerhäuser, unbemannte Fahrzeuge und intelligente Roboter in Häfen und Lagerbetrieben getestet und angewendet. Angetrieben von der Hafen- und Schifffahrtslogistik macht der Mehrwert der Logistikbranche fast ein Achtel des gesamten BIP der Stadt aus, und die Logistikbranche beschäftigt mehr als 300 000 Mitarbeiter.

【Drucken】 【Schließen】