Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Neue Märkte für Pestizide von Ningbo im Export
2019-09-06Text Size: A A A

Während sich die Nachfrage nach Pestiziden in den traditionellen regionalen Gebieten in den letzten Jahren stabilisiert hat, hat sich Afrika zu einem aufstrebenden Markt auf dem „One Belt and One Road“ entwickelt.
Ölexporte waren für afrikanische Länder immer die Haupteinnahmequelle, und Lebensmittel werden hauptsächlich importiert. Es wird davon ausgegangen, dass 80% der afrikanischen Länder aufgrund der Vielfalt der Landnutzungsrechte und der geringen landwirtschaftlichen Produktion nicht in der Lage sind, sich selbst mit Lebensmitteln zu versorgen. In den letzten Jahren hat der afrikanische Ölhandel aufgrund des stetigen Rückgangs der globalen Ölpreise im Allgemeinen Verluste erlitten, so dass er begonnen hat, die Landwirtschaft kräftig zu entwickeln, und die Nachfrage nach Pestiziden ist von Jahr zu Jahr gestiegen.
Der zuständige Verantwortliche des Handelsamt von Ningbo meinte, dass sich das Pestizidexportgeschäft in Ningbo in den letzten Jahren rasant entwickelt habe und der Umsatzanstieg im Handel mit Afrika am offensichtlichsten sei. Mit der schrittweisen Landung der Agrarpolitik in afrikanischen Ländern wird Afrika zum Hauptziel für die Pestizidexporte von Ningbo.

【Drucken】 【Schließen】