Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Finale des iCAN Internationalen Wettbewerbs für Innovation und Unternehmertum in China in Ningbo beendet
2020-12-28Text Size: A A A

Am 27. Dezmeber ging das Finale des iCAN Internationalen Wettbewerbs für Innovation und Unternehmertum in China & 2020 Internationales Innovationsbeschleunigungslager der Asia Pacific Innovation Academy (APIA) in Ningbo zu Ende.
Der Wettbewerb ist vom Leitungsausschuss für Bildung im Bereich Innovation und unternehmerische Initiative des Chinesischen Bildungsministeriums, vom Unterausschuss für die Steuerung innovativer Methoden des Chinesischen Bildungsministeriums, der Universität Peking und von der iCAN International Alliance in Zusammenarbeit mit der Stiftung für Reform und Entwicklung von Zhongxin, dem Verein für Wissenschaft und Technologie von Ningbo, dem Bund für Betreiben von chinesischen Städten, China Cloud City (Yuyao) Branchengruppe für Investitionsförderung und Service und dem Asia Pacific Innovation Academy (APIA) geiemsam veranstaltet.
Dieser Wettbewerb zielte darauf ab, die kontinuierliche und effektive Entwicklung der Bildung für Innovation und Unternehmertum zu fördern, die qualitativ hochwertige und koordinierte Entwicklung der Industrie im Yangtze-Delta zu fördern und die tiefe Integration der Industrie für künstliche Intelligenz und der Realwirtschaft zu beschleunigen.
Der Wettbewerb konzentrierte sich auf künstliche Intelligenz. Der Track umfasst 10 Mehrere Klassifizierungselemente, nämlich Smart Homes, intelligente Landwirtschaft, intelligente Gemeinden, intelligente Gesundheitsversorgung, intelligente Transportmittel, intelligente Fertigung, intelligente Kleidung, intelligente Bildung, intelligentes Leben, China Chip usw..

【Drucken】 【Schließen】