Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Transport und Produktion des Ningbo-Zhoushan-Hafens geht deutlich aufwärts
2020-05-22Text Size: A A A

Die jüngsten vom Chinesischen Verkehrsministerium veröffentlichten nationalen Hafendaten zeigen, dass der Ningbo-Zhoushan-Hafen im April eine Frachtumschlagkapazität von 95,65 Millionen Tonnen realisiert hat, eine Steigerung von 2,98% gegenüber dem Vorjahr und eine Steigerung von 9,8% gegenüber dem Vormonat. Dabei sind 2,14 Millionen TEU-Container umgeschlagen worden. Diese Zahl entspricht einem Rückgang von 4,8% gegenüber dem Vorjahr und einer Steigerung von 2,4% gegenüber dem Vormonat.

Als wichtiger Außenhandelshafen an der Küste übt der Ningbo-Zhoushan-Hafen eine wechselseitige Kraft aus.

Auf der offiziellen Webseite des Chinesischen Verkehrsministeriums hat der Ningbo-Zhoushan-Hafen Ende April 2020 einen Frachtumschlag von 346, 07 Millionen Tonnen abgeschlossen. Dies entspricht einem Rückgang von 0,6% gegenüber dem Vorjahr, was 1,7 Prozentpunkten unter dem der nationalen Häfen liegt. Insgesamt sind 8,28 Mio. TEU-Container umgeschlagen worden. Sie fiel im Vergleich zum Gleichen Zeitraum letzten Jahres um 7,4% und lag damit um 0,4 Prozentpunkte unter den nationalen Häfen. Unter den drei wichtigsten Häfen mit den größten Fracht- und Containerumschlag im Inland verzeichnete der Ningbo-Zhoushan-Hafen den geringsten Rückgang, der als „Hardcore“ -Kraft eine Rolle spielte.


【Drucken】 【Schließen】