Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
BIP-Wachstumsrate in der ersten Jahreshälfte: Platz 1 für Neue Zone der Hangzhou-Bucht
2020-07-29Text Size: A A A

Von Januar bis Juni stieg das BIP gegenüber dem Vorjahr um 3,4%, wobei es in der Stadt Ningbo an erster Stelle stand. Die Investitionen in Sachanlagen sind um 15,1% gegenüber dem Vorjahr gestiegen und damit belegt die Neue Zone der Hangzhou-Bucht den zweiten Platz in Ningbo. Der Mehrwert der Dienstleistungsbranche ist um 11,7% gegenüber dem Vorjahr gewachsen und somit steht sie auf dem ersten Platz in Ningbo. 52 Industrieprojekte mit einer Gesamtinvestition von 26,805 Milliarden Yuan wurden eingeführt, was eine Steigerung von 101,75% gegenüber dem Vorjahr bedeutet. Dies sind die Leistungen von der Neuen Zone der Hangzhou-Bucht im ersten Halbjahr.

Die Neue Zone der Hangzhou-Bucht koordinierte die Förderung der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung, setzte die Arbeitsaufgaben vollständig um, übernahm außerordentliche Verantwortung und ergriff außerordentliche Maßnahmen. Angesichts der schweren Situation des starken Rückgangs der wichtigsten Wirtschaftsindikatoren im ersten Quartal wurden innovative Reformen durchgeführt, Spitzenleistungen angestrebt und Indikatoren erreichten V-förmigeb Rückprall. Die Neue Zone der Hangzhou-Bucht spielt eine führende Rolle in Ningbo.

Bei der genauen Implementierung von Richtlinien werden der „Aufbewahrungsbetrag“ und das „Grabungsinkrement“ synchronisiert. Die „Aufbewahrungsbetrag“ konzentriert sich auf die Stabilisierung von Automobilen. Durch die Verbesserung der Serviceketten, die Öffnung der Industrieketten und die Verbesserung der Wertschöpfungsketten erzielte die Autoindustrie in der neuen Zone im ersten Halbjahr einen Produktionswert von 46,21 Milliarden Yuan, was einem starken Rückgang von 15,3 Prozentpunkten gegenüber dem ersten Quartal entspricht. „Grabungsinkrement“ konzentriert sich auf die Förderung der „Rückkehr“ durch Förderung der Rückkehr des „Hauptsitzes“ der Schlüsselunternehmen und der Rückgabe von Beiträgen. Fünf neue große Handelsunternehmen wurden neu registriert, und die neuen Großhandels- und Einzelhandelsumsätze stiegen im ersten Halbjahr um 5 Mrd. RMB, was das BIP-Wachstum um 0,4% trieb.       

Im ersten Halbjahr wurden 24 Industrieprojekte mit einer Gesamtinvestition von 27,9 Milliarden Yuan konzentriert gestartet.


【Drucken】 【Schließen】