Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Zusammenarbeit zwischen Hochschule und Unternehmen: Ein neues Modell für die Gestaltung von Abschlussarbeiten
2021-01-15Text Size: A A A

Am 14. Januar widmeten sich im Ausbildungsraum der Fakultät für Mechatronik und Schienenverkehr, Zhejiang Berufshochschule für Textilien and Kostüme, 20 Studenten mit den Schwerpunkten Mechatronik, CNC und Robotik der Montage der Knopflochmaschine unter Anleitung des Unternehmenslehrers. Dies ist das Gesamtkonzept, das die Schule benötigt, um Studierende in modernem Ingenieurwesen auszubilden. In Zusammenarbeit mit der Ningbo Shupu Group wird die projektbasierte Lehrmethode eingeführt, mit der Absolventen mehr als einen Monat im Voraus an der Montage und dem Debuggen der speziellen Knopflochmaschine teilnehmen und daraus lernen können. Das Arbeitsprinzip, das Designkonzept und die Montagefähigkeiten intelligenter Nähgeräte werden gelernt und die Studierenden können die Lern- und Montageerfahrung in Abschlussdesign umwandeln.

【Drucken】 【Schließen】