Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Die 7. Zhejianger Buchmesse in Ningbo beendet: über 60 000 Messebuscher
2021-10-13Text Size: A A A

Am Nachmittag vom 11. Oktober ging die dreitägige 7. Zhejianger Buchmesse im Ningbo Internationalen Zentrum für Konferenz und Ausstellung zu Ende. Die Mainstream-Medien im ganzen Land konzentrierten und beobachteten die Buchmesse aus mehreren Blickwinkeln, und die Zhejianger Buchmesse wurde im ganzen Land populär.

Auf der diesjährigen Buchmesse wurden am Hauptstandort Ningbo zehn große Ausstellungshallen errichtet, mehr als 20 000 ausgewählte Bücher aus mehr als 300 Verlagen im ganzen Land ausgestellt und mehr als 100 neue Bücher zum ersten Mal veröffentlicht. Laut Statistiken des Organisationskomitees der 7. Zhejianger Buchmesse hatte der Hauptschauplatz der Buchmesse in drei Tagen mehr als 60 000 Leser und 4,53 Millionen Yuan an Verkäufen von Büchern und kulturellen Produkten erwirtschaftet.

Das Jahresthema der diesjährigen Zhejianger Buchmesse lautet „Zur Feier des 100. Jahrestages von der Chinesischen Kommunistischen Partei und Lesen sei im Trend“. Mehr als 300 Verlage nahmen an der Ausstellung teil und rund 20 000 Bücher wurden ausgestellt und verkauft.

Während der Buchmesse versammelten sich berühmte Persönlichkeiten und eine Sammlung schöner Bücher. In den drei Tagen startete der Hauptschauplatz von Ningbo insgesamt mehr als 450 Leseförderungsaktionen. Viele bekannte Schriftsteller und Kulturmeister, die von den Lesern beliebt sind, waren dabei und sie haben ein Bücherfest für die Leser präsentiert.

Die Buchmesse zog die Aufmerksamkeit der Mainstream-Medien im ganzen Land auf sich. Während der Buchmesse veröffentlichte eine große Anzahl inländischer Mainstream-Medien nacheinander mehr als 50 Nachrichten über die 7. Zhejianger Buchmesse, und die Nachrichten wurden mehr als 60 Millionen Mal angesehen.

【Drucken】 【Schließen】