Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
„Oper auf dem Campus“ lässt Studenten und Studentinnen den traditionellen Charme spüren
2021-04-07Text Size: A A A

Die Entwicklung der traditionellen Oper verfolgen, die Grundkenntnisse des Opern-Make-ups verstehen und die Geburt des wunderschönen Make-ups der Hauptdarstellerin von Yue-Oper miterleben ... Vor kurzem fand in der Zhejiang Berufshochschule für Industrie und Kommerz eine Veranstaltung zum Thema „Oper auf dem Campus“ statt. Unter den Vorlesungen und Interpretationen von zwei professionellen Lehrern des Verbund für Oper des Campuses von Ningbo und dem Oper-Studio von Yueyang genossen die Studenten und Studentinnen des Yayun Oper-Vereins ein Fest des Wissens über die Oper.
Es wird berichtet, dass dies die fünfte Veranstaltung von „Oper auf dem Campus“ ist, die seit 2021 von der  Zhejiang Berufshochschule für Industrie und Kommerz durchgeführt wird. Zuvor waren Hu Qiongqiong, Gewinner des Nationalen Preises für ausgezeichnete Darstellungen für seltene Dramen, und Xue Qiaoping, der Erbe der neuen Generation des nationalen immateriellen Erbes von Pingtiao in Ninghai in dieser Berufsschule gewesen. Sie brachten den Studierenden die Grundkenntnisse der chinesischen Oper, Körperleistungstechniken usw., was von jungen Studenten sehr begrüßt wurde.
In den letzten Jahren hat die Zhejiang Berufshochschule für Industrie und Kommerz die Arbeit der „traditionellen Oper auf dem Campus“ gefördert und eine enge Zusammenarbeit mit dem Forschungs- und Studienzentrum der Ningbo-Oper, dem Zentrum für Weiterleitung von Pingdiao-Kunst von Ninghai und dem Institut für Kulturtourismus von Ningbo aufgebaut, um lokale Opernkunstforschung, Verbreitung und Schutz alter Künstler gemeinsam durchzuführen. Im November 2020 siedelten sich in dieser Berufsschule auch die erste Basis für Weiterleitung von Ningbo-Oper auf dem Campus und die erste College-Erbbasis für Pingdiao-Kunst von Ninghai an.
Die Zhejiang Berufshochschule für Industrie und Kommerz stützte sich auf reichlich vorhandene soziale Ressourcen und hat die Opernaufführung in die humanistische Qualitätsausbildung der Studenten einbezogen. Sie konzentrierten sich auf die Ausbildung von Studenten, die sich für die Oper interessieren, und bereicherte die Konnotation von Bildung und Unterricht in Form von „konventionellem Unterricht + Interessenentwicklung + Wettbewerbsleistung“ und vertiefte die Lehrreform.

【Drucken】 【Schließen】