Startseite
> Nachrichten > Aktuell in Ningbo > Lokalnachrichten
Cixi bald in die Ära der Hochgeschwindigkeitszüge
2021-07-21Text Size: A A A

Vor kurzem hat die Bahnstrecke Nantong-Suzhou-Jiaxing-Ningbo (Abschnitt Zhejiang) die Vorprüfung des Planungsstandorts und der Landnutzung durch die Provinzverwaltung für natürliche Ressourcen der Provinz Zhejiang bestanden und damit eine solide Grundlage für die Genehmigung des nächsten Machbarkeitsstudienberichts und Genehmigung des Projekts gelegt. Der Bau dieses Projekts wird die Geschichte des Fehlens von Hochgeschwindigkeitszügen in der Stadt Cixi beenden.

Nach Angaben des Amts für Naturressourcen and Planning von Ningbo ist das Projekt ein nationales Schlüsselprojekt für die Verkehrsinfrastruktur und wurde in die „Planung für die integrierte Entwicklung von Verkehr und Transport von höher Qualität im Yangtze-Delta“ aufgenommen. Das Projekt verbindet Städte im Yangtze- Delta wie z. B. Jiaxing und Ningbo. Nach dem Entwurf soll die zweigleisige Hochgeschwindigkeitsstrecke mit einer Geschwindigkeit von 350 Stundenkilometern mit einer Gesamtprojektinvestition von rund 59,9 Milliarden Yuan sein. Das Projekt wird die direkte Verbindung mit Nantong, Suzhou, Shanghai und anderen Städten beschleunigen, die zeitliche und räumliche Distanz zwischen Ningbo und der Kernstadt des Yangtze-Deltas verkürzen und ist das wichtigste Glied bei dem Ningbos Bau der Hangzhou-Bucht und den Bau eines internationalen Verkehrsknotenpunkts. Der „Eine-Stunde-Kreisverkehr“ von Ningbo zum Yangtze-Delta, ausgewogene Entwicklung der beiden Flügel entlang des Yangze-Flusses, Antrieb der ausgewogenen und vollständigen Entwicklung der Hangzhou-Bucht und weitere Konsolidierung Ningbos Status als internationaler, umfassender Verkehrsknotenpunkt ist von großer Bedeutung.

【Drucken】 【Schließen】